ART BEJING 2019

26/04/2019 00:00

KONZEPT ARTHENA MAXX MOCA 2019

Die Künstlerin sieht sich für sich, mit ihrem wiederkehrenden Symbol des Auges verarbeitet als Botschaft(erin) in ihren Gemälden, Kleidern, Kunststücken usw., der Kunst des phantastischen Realismus zugeordnet,

  • als persönliche Verinnerlichung der globalen und internationalen Toleranz
  • über den Grenzen der individuellen Politik, Religion oder anderen begrenzenden Einstellungen und
  • In dem Sinn der Menschlichkeit in der MENSCHENLIEBE im Gedankengut „ BORN to BE“ erwacht.

In der Ausstellung zeigt die Künstlerin aus unterschiedlichen Schaffensphasen, die in Zyklen strukturiert sind, Gemälde und handbemalte aufwendig gestaltete ART-Dress als Skulpturen und mit ihrem lebenden Kunstwerk „Art-Model Viktoria MAXX“ mit dem vibrARTion-ARTDRESS Showkleid von Arthena Maxx ein Highligth und versetzt mit der unique point gebenden ART-Vielfälltigkeit den Betrachter in unterschiedlichen Schwingungen, die über die MOCA 2019, jedem den Anstoß zu der Energie geben soll, seiner Menschenliebe zu folgen, im Gedankengut „ Born to BE“.

Werke werden gezeigt aus den Zyklen:

  • Next to me 2016
  • Eyes 2016
  • Waterworld 2017
  • Blue eyes dialog and controverse 2017
  • Red Roses & Black menue 2018
  • Passion & Desire 2019

CONCEPT ARTHENA MAXX MOCA 2019

The artist sees herself with her own
Recurring symbol of the eye processed as a message in her paintings, dresses, tricks, etc., associated with the art of fantastic realism,

  • as a personal internalization of global and international tolerance
  • beyond the boundaries of individual politics, religion or other limiting attitudes and
  • In the sense of humanity in the HUMAN LOVE in the thought „BORN to BE“ awakens.

In the exhibition, the artist shows from different creative phases, which are structured in cycles, paintings and hand-painted elaborately designed ART dress as sculptures and with their living work of art „Art-Model Viktoria MAXX“ with the vibrARTion-ARTDRESS show dress by Arthena Maxx a highligth and with the unique-point-giving ART variety, the viewer in different vibrations, which will give the impetus to the energy of the MOCA 2019, to follow his philanthropy, in the spirit of „Born to BE“.

Works are shown from the cycles:

  • Next to me 2016
  • Eyes 2016
  • Waterworld 2017
  • Blue eyes dialogue and controversy 2017
  • Red Roses & Black menu 2018
  • Passion & Desire 2019